• Von Annette Kilzer

Katalog und Online Aussteller-Liste der „German Group“ auf der CCMT 2016 (Shanghai)

“New environment, new pattern and new action” (Neues Umfeld, neue Muster, neues Handeln), so lautete das Motto der diesjährigen CCMT (China CNC Machine Tool Fair), der führenden Messe für Werkzeugmaschinen in Shanghai.

IMAG organisierte die Beteiligung deutscher Unternehmen mit dem Leitbild „Made in Germany“

Mit einer Ausstellungsfläche von 120.000 Quadratmetern erreichte die Messe eine neue Größe. „Seit der ersten CCMT im Jahr 2000 hat sich die Anzahl der Aussteller vervierfacht, die Ausstellungsfläche ist inzwischen sogar sechs Mal so groß. Das zeigt eindrucksvoll das große Potenzial für Hersteller von Werkzeugmaschinen auf dem chinesischen Markt“, sagt Peter Bergleiter, IMAG-Geschäftsführer. Für dieses Jahr hatten sich 1.250 Aussteller angemeldet, davon 400 aus dem Ausland.

Nachfrage nach Maschinen ‚Made in Germany‘ nach wie vor ungebremst

„Auch wenn sich das chinesische Wirtschaftswachstum momentan verlangsamt, ist die Nachfrage nach Maschinen ‚Made in Germany‘ nach wie vor ungebremst“, so Bergleiter. „Die Technologie deutscher Werkzeugmaschinen genießt in China einen hervorragenden Ruf und wird mit intelligentem Maschineneinsatz und Materialeinsparungen assoziiert.“

CCMT-Katalog und Online-Ausstellerverzeichnis der „German Group“ von w+t

Im Auftrag der IMAG realisierte wohlgemuth + team den handlichen Printkatalog der deutschen Gemeinschaftsaussteller. Dieser Gesamtkatalog lag am German Group Info-Point, am deutschen Informationsstand der Bundesbeteiligung und in der German Lounge aus.

Daneben erstellte w+t auch die Ausstellerliste der entsprechenden deutschen Unternehmen, die im Internet abrufbar ist.

„Die Aussteller zeigten sich mit den Ergebnissen der Messe sehr zufrieden; bei manchem wurden sogar Erwartungen übertroffen“, resümiert IMAG-Projektleiter Reinhard Willenbücher das Engagement. „Mit wohlgemuth + team wissen wir einen innovativen und stets verlässlichen Partner für die Messemedien an unserer Seite. Dabei wird die zukünftige Ausrichtung sicherlich verstärkt in digitalen Medien liegen.“

Übrigens: Auf Antrag des Vereins Deutscher Werkzeugmaschinenfabriken (VDW) förderte das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) 2016 zum ersten Mal eine Firmengemeinschaftspräsentation der deutschen Wirtschaft mit einer Bundesbeteiligung auf der CCMT. Dadurch soll auch kleinen und mittelständischen Unternehmen eine kostengünstige und effiziente Präsenz auf der Messe ermöglicht werden. Gefördert werden Stände von zwölf bis 100 Quadratmeter Größe.

Weiterführende Informationen sowie die Ausstellerliste der German Group finden Sie hier:
http://www.german-group-ccmt.com